GOLD-REISE

China 2011 - Wüste Gobi und Innere Mongolei

Reisetermin:
Donnerstag, 07.07. – Dienstag, 19.07.2011
13 Tage

Die Innere Mongolei mit den hohen „singenden“ Sanddünen der Badain Jaran Wüste, eine Teilwüste der Gobi, gehört zu den außergewöhnlichsten Reisezielen dieser Erde. Die Begeisterung der Teilnehmer auf den letzten Reisen motivierte uns die Tour erneut zu organisieren.

Über Peking fliegen wir nach Hohhot, Hauptstadt der Inneren Mongolei wo unser Abenteuer beginnt:
In Yinchuan treffen wir verschiedene nationale Minderheiten, überwinden Gebirge und erreichen die Badain Jaran. Wir übernachten im Zelt unter freiem Sternenhimmel, erklimmen die höchsten „singenden“ Sanddünender Welt, haben Picknick an blauen Seen und besuchen weit abgelegene Ming-Klöster Weiter geht es entlang der ehemaligen Seidenstraßenroute durch den Hexi-Korridor, bis nach Lanzhou.

Wer Zeit hat verlängert die Reise. Er fährt vorbei an endlosen Terassenfeldern und bewohnten Höhlensiedlungen über Pingliang, kaum je von „Langnasen“ besucht, bis Xian – die berühmteste unter den ehemaligen Kaiserstädten Chinas.


Von Lahzhou bieten wir Ihnen interessante Verlängerungsmöglichkeiten an:
A Dienstag, 19.- Montag, 25.07.2010 Pingliang und Xian
B
Dienstag, 19.- Donnerstag, 21.07.2011 Peking
C Dienstag, 19.- Samstag, 23.07.2011 Peking und Shanghai



Reiseausschreibung

Hier können Sie sich die ausführliche Reiseausschreibung, mit Bildern, herunter laden:Download [707 KB]




In Hohot

Bilder Galerie

Eindrücke der letzten Reise:
Frankfurt – Shanghai – Hohot – Grasland der Innern Mongolei – Yinchuan – Alxia Youqi – Badain Jaran-Wüste – Wuwei – Lanzhou – Pingliang – Xian- Shanghai – Frankfurt



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.